News

EMZ investiert erneut in die Groupe Carso

EMZ investiert erneut in die Groupe Carso

Bruno Schnepp, CEO der Gruppe, erwirbt im Rahmen einer Management-sponsored Transaktion mit Unterstützung von EMZ und anderen Investoren die Mehrheit an Groupe Carso.

Carso ist ein französisches Analyselabor und entstand 1992 aus einem Spin-off des CNRS.
Ursprünglich war Carso im Bereich der Dioxin-Analyse tätig. Durch weiteres organisches wie anorganisches Wachstum konnte das Angebot sukzessive ausgebaut werden. Aktuell umfasst das Angebot der Gruppe ein breites Analysespektrum in den Bereichen der Bauwirtschaft, Umwelt, Lebensmittelsicherheit, Energie und Genetik.

Groupe Carso unterhält aktuell 31 Standorte in Frankreich und Europa und beschäftigt knapp 2.500 Mitarbeiter.
Carso gehört neben Eurofins zu den Marktführern in Frankreich und zählt zu den führenden Europäischen Anbietern im Bereich der Laboranalyse.

EMZ investierte gemeinsam mit dem CEO der Gruppe und weiteren Finanzinvestoren (Unigrains, Raise Investissement, Siparex und Etoile ID) in die Groupe Carso.

Links:

Geschichte der Carso-Gruppe

Website