News

EMZ Partners und das Management erwerben die ASSEPRO Gruppe

EMZ Partners und das Management erwerben die ASSEPRO Gruppe

EMZ Partners erwirbt Mehrheit an der ASSEPRO Gruppe. Das Managementteam der ASSEPRO Gruppe und ein erweiterter Kreis an Mitarbeitern erhöhen signifikant ihren bisherigen Anteil an der Gruppe

Das europäische Private-Equity-Unternehmen EMZ Partners hat einen Vertrag zur Mehrheitsbeteiligung an der ASSEPRO Gruppe mit Hauptsitz in Pfäffikon, Schweiz, unterzeichnet. Neben EMZ Partners erwirbt das Managementteam der ASSEPRO und ein erweiterter Kreis an Mitarbeitern einen signifikanten Anteil an der Gesellschaft.

Die ASSEPRO Gruppe entstand im Jahre 2016 durch den Zusammenschluss der langjährigen, bis dahin eigenständigen Unternehmen Swissbroke und Fraumünster Insurance Experts. Durch weiteres organisches wie anorganisches Wachstum entwickelte sich die ASSEPRO Gruppe zum führenden, unabhängigen Brokerunternehmen im Risiko- und Vorsorgebereich für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Schweiz.

Lokal verankert und zentral unterstützt ist die ASSEPRO Gruppe mit Tochtergesellschaften an 18 Standorten in der Deutschschweiz vertreten. Dank der langjährigen Expertise im Bereich Versicherung und Vorsorge für Unternehmen zählt die ASSEPRO Gruppe heute rund 8.000 kleine und mittlere Unternehmen als Kunden. Zu den Kernkompetenzen der ASSEPRO gehören neben Versicherungsberatung auch Risk Management, Finanz- und Pensionsplanung, Personalvorsorge, Rechtsberatung und Arbeitssicherheit. In den letzten Jahren entwickelte die Gruppe mit ASSEPRO.online marktführende digitale Lösungen für Ihre Kunden.

«Wir freuen uns, gemeinsam mit Dieter Bartl und dem Managementteam, die Mehrheit an der ASSEPRO Gruppe erwerben zu können. Als führender Anbieter im Bereich Versicherung und Vorsorge für Unternehmen in der Schweiz sehen wir erhebliches Wachstumspotential in den kommenden Jahren. Als Partner des Managementteams werden wir uns nach Kräften bemühen die weiteren Wachstumspläne der Gruppe zu unterstützen», erklärt Klaus Maurer, Partner im Münchener Büro von EMZ.

Dieter Bartl, CEO von ASSEPRO, kommentiert: «Mit EMZ Partners haben wir einen starken Partner gewonnen, der unsere strategische Vision und Wachstumspläne teilt und unterstützt. Neben dem organischen Wachstum werden der weitere Ausbau der geographischen Präsenz sowie die konsequente Weiterentwicklung von ASSEPRO.online die Kernsäulen des weiteren Wachstums sein.»

Der Erwerb der ASSEPRO Gruppe ist die dritte Transaktion für das zu Jahresbeginn gestartete Münchner Team von EMZ Partners um Klaus Maurer und Guntram Kieferle.

Beraten wurde EMZ Partners von Rothschild & Co (M&A), Roland Berger (Commercial), wdp (digital), Latham & Watkins (Legal, Corporate und Structure), Bär & Karrer (Legal, Corporate, Tax und Structure), Ebner Stolz (Financial), Cowen (Debt Advisory) sowie Renzenbrink & Partners und Walder Wyss (Legal, Financial).

 

ÜBER EMZ PARTNERS

EMZ ist eine führende europäische Beteiligungsgesellschaft mit Büros in Paris und München. Im Fokus der Aktivitäten stehen sogenannte «flexible capital» Investments in mittelständische Unternehmen an der Seite von Gründern, Familiengesellschaftern und Managern. EMZ wird mehrheitlich von den eigenen Mitarbeitern kontrolliert und investiert das Geld institutioneller Anleger aus Europa. Aus dem aktuellen Fonds mit einem Volumen von über 1.0 Milliarden Euro tätigt EMZ Investments in Höhe von 10 bis 150 Millionen Euro.