News

EMZ und Siparex unterstützen das weitere Wachstum von Jacky Perrenot

EMZ und Siparex unterstützen das weitere Wachstum von Jacky Perrenot

Im Januar 2020 haben EMZ und Siparex die Übernahme von Jacky Perrenot an der Seite des CEO Philippe Givone strukturiert, um die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens zu finanzieren. Kern der künftigen Wachstumsstrategie ist:
(i) Weiteres Wachstum durch Zukäufe,
(ii) Roll-out einer umweltfreundlichen Flotte und
(iii) der Entwicklung in neuen Nischenmärkten.

Jacky Perrenot ist das drittgrößte Straßentransportunternehmen Frankreichs mit einer der größten Flotten Europas (7.800 Fahrzeuge) und 82 Standorten.
Ursprünglich fokussiert auf die Bereiche Nahrungsmittel und Einzelhandel ist es dem Unternehmen unter der Führung des CEOs Philippe Givone in den vergangenen Jahren gelungen durch eine aktive M&A Strategie weitere Segmente erfolgreich zu entwickeln.
Inzwischen verfügt die Gruppe über eine kritische Größe und ist der führende Anbieter bei der ökologischen Transformation mit der größten umweltfreundlichen Flotte Europas.

Im Januar 2020 haben EMZ und Siparex die Übernahme von Jacky Perrenot an der Seite des CEO Philippe Givone strukturiert, um die weitere Wachstumsstrategie des Unternehmens zu finanzieren. Kern der künftigen Wachstumsstrategie ist:
(i) Weiteres Wachstum durch Zukäufe,
(ii) Roll-out einer umweltfreundlichen Flotte und
(iii) der Entwicklung in neuen Nischenmärkten.