News

EMZ unterstützt das Management von Linedata bei der Übernahme der Gruppe

EMZ unterstützt das Management von Linedata bei der Übernahme der Gruppe

EMZ arrangierte eine Mezzanine-Finanzierung auf der Ebene von Amanaat, der Holdinggesellschaft der Familie Jiva, um ihre Beteiligung an der börsennotierten Gruppe zu erhöhen.

Gegründet wurde Linedata 1998 von Anvaraly Jiva, dem heutigen CEO der Gruppe und ist seit 2010 an der Euronext in Paris notiert. Das Unternehmen ist einer der international führenden Softwareanbieter in den Bereichen Asset Management, Versicherung und Kreditwesen. Die Gruppe ist in Europa, den USA und Asien mit 15 Niederlassungen vertreten. Aktuell ist die Linedata Software bei rund 650 Kunden installiert. In 2014 erwirtschaftete Linedata einen Umsatz von 158 Mio. € bei einem Ebitda von 41,6 Mio. €.

Im Mai 2015 plante die Familie Jiva, ihren Anteil durch die Übernahme von anderen Minderheitsaktionären zu erhöhen. Ziel der Familie war es, den Anteil der Familie, der Amanaat Holding und weiterer Manager auf insgesamt 50.1% zu erhöhen. Durch den Erwerb der Aktienmehrheit wurde ein öffentliches Übernahmeangebot durch die Amanaat Holding für alle weiteren Aktionäre erforderlich und wurde ergänzt durch ein Angebot der Linedata Gruppe zum Rückkauf eigener Aktien.

Die durch EMZ bereitgestellte Nachrangfinanzierung wurde zur Finanzierung der übernommenen Minderheitenanteile als auch zur Finanzierung des öffentlichen Übernahmeangebots verwendet.

 

XXXXX