News

EMZ begleitet Olivier Bertrand bei dem weiteren Roll-out von Burger King in Frankreich.

EMZ begleitet Olivier Bertrand bei dem weiteren Roll-out von Burger King in Frankreich.

Bereits in der Vergangenheit investierten EMZ und Olivier Bertrand gemeinsam in der Gastronomie.

Im November 2013 erwarb Olivier Bertrand die exklusive Master-Franchise Lizenz für Burger King in Frankreich.
Aufgrund mangelnden Erfolges hat sich Burger King Ende der der Neunzier Jahre aus dem französischen Markt zurückgezogen. Mittlerweile wird dem französischen Markt allerdings ein deutlich größeres Potential zugeschrieben, weshalb Burger King sich zum erneuten Markteintritt entschied.
Gemeinsam mit Olivier Bertrand, einem erfahrenen Profi auf dem französischen Gastronomiemarkt, wurde ein Potential von rund 400 Burger King Restaurants in den nächsten 10 Jahren identifiziert. Damit strebt das Unternehmen einen Marktanteil im Burgersegment von etwa 20% an.

Im Rahmen der Transaktion arrangierte EMZ eine Nachrangfinanzierung für die neu gegründete Holding, in die Olivier Bertrand und weitere Manager sowie Naxicap investieren.
Die von EMZ bereitgestellte Finanzierung stellt die wesentliche Basis für Investitionen in Burger King Restaurants dar und ermöglicht dadurch das geplante Wachstum der Gruppe.